Das sind die 9 Fitness Trends 2022 – von einer Fitnesstrainerin bewertet

Das sind die 9 Fitness Trends 2022 – von einer Fitnesstrainerin bewertet

Jährlich kommen zu dieser Zeit die neuesten Fitness Trends auf. Auch 2022 verspricht uns wieder viel Sportliches und viel Abwechslung. Hier zeige ich dir die 9 Fitness Trends 2022 – und gebe meine Meinung als Fitnesstrainerin dazu ab.

Was ist ein Fitness Trend?

Ist eigentlich alles gleich ein Fitness Trend? Das ist eine gute Frage. Denn eine genaue Definition, was ein Fitness Trend ist, gibt es nicht. Alles, was rasant an Beliebtheit gewinnt und in den Medien oft zu sehen ist, kann man also als Fitness Trend bezeichnen.

Überblick Fitness Trends 2022 – die Liste

  • Hula Hoop
  • Bodyweight Training
  • Fusion Formate
  • Ninja Warrior
  • Outdoorfitness
  • Online Fitness
  • Personal Training
  • Fitness Wearables
  • Mindfulness

Woher kommen die Fitness Trends 2022?

Covid-19 hat unsere Gewohnheiten deutlich verändert. Das hält auch 2022 noch an. Unsere Arbeit, unsere Freizeit und unsere Gesundheit werden auch nächstes Jahr noch von den Auswirkungen betroffen sein. Der zusätzliche Stress durch die Pandemie und Lockdowns, gekoppelt mit geschlossenen Fitnessstudios und Vereinen hat für zahlreiche Homefitness Trends und Outdoorfitness Trends gesorgt. Das flexible Training von zu Hause aus hat unsere Herzen erobert und viele wollen es gar nicht mehr anders – auch nicht im Jahr 2022. Deshalb sind die Fitness Trends 2022 vor allem von Training von zu Hause aus und Outdoortraining geprägt.

Fitness Trends 2022 Hula Hoop

Fitnesstrend Hula Hoop

Was ist der Fitnesstrend Hula Hoop überhaupt?

Hula Hoop machen jetzt alle. Der Hype ist riesig. Kein Wunder, denn der Sport macht richtig Spaß. Beim Hula Hoop gibt es zwei Arten von Reifen: Die klassischen dünnen, die wir aus der Kindheit kennen und schwere Reifen mit Noppen oder sonstigen Massagefunktionen. Mit ersteren kann man ganze Choreographien entwickeln, da sie vielfältig einsetzbar sind. Sie können nicht nur um die Hüften, sondern auch um die Arme, Beine oder den Nacken gekreist werden.

In der Antike wurden angeblich bereits hölzerne Reifen benutzt, um die Körper der Athleten beweglicher zu machen. Im 19. Jahrhundert waren Spiele mit Reifen ebenfalls beliebt, um die Geschicklichkeit zu verbessern. Eines Sommers in den 50ern erlebte der Hula Hoop Reifen dann seinen Durchbruch. Hula Hoop wurde weltweit zum Fitness Trend. 2022 kommt es zu einem Revival. Als professionelles Sportgerät wird der Hula Hoop Reifen vor Allem in der Rhythmischen Sportgymnastik, im Tanz und in der Akrobatik verwendet.

Das kann der Hula Hoop Trend

Hula Hoop macht vor allem Spaß und fördert die Koordination. Damit wird nicht nur der Körper, sondern auch der Kopf ordentlich mittrainiert. Mit den leichten Reifen entwickelt man ein tolles Körpergefühl und Selbstbewusstsein, denn die Choreografien und Tricks sehen einfach toll aus. So ist man unglaublich stolz auf sich, wenn man einen neuen Move schafft. Je nachdem, wie anspruchsvoll und wie lange man trainiert, werden beim Hula Hoop auch die Muskeln gestrafft und der Kalorienverbrauch angekurbelt. Am besten ist es also, einen Kurs zu machen oder ein paar Stunden zu nehmen. So können die gewünschten Effekte erzielt werden.

Um den Reifen über lange Zeit in der Luft zu halten, braucht man Körperspannung. So werden hauptsächlich die geraden und schrägen Bauchmuskeln, die Rückenmuskeln und die Po- und Oberschenkelmuskulatur gefordert.

Die schweren Reifen sind wenig vielfältig einsetzbar und nur für kurze Zeit zu empfehlen. Daher sind sie eher als nette Bewegung zwischendurch zu sehen als als ernstzunehmender Fitness Trend 2022. Der Massageeffekt und die versprochene lokale Fettverbrennung gehören ebenfalls mehr in die Kategorie „Marketing Trend 2022“. Das Geld für einen Gewichtsreifen kannst du dir also sparen. Hast du eh schon einen zu Hause, kannst du ihn natürlich gerne weiterverwenden, doch solltest du dir nicht zu viel davon versprechen. Doch generell gilt: Besser ein bisschen Bewegung als gar keine.

Bodyweight Training

Was ist Bodyweight Training?

Bodyweight Training ist als Fitness Trend 2022 gekommen um zu bleiben. Schon seit einigen Jahren gewinnt das Training mit dem eigenen Körpergewicht immer mehr an Beliebtheit. Ob klassische Workouts, HIIT Training oder gar Akrobatik und Partnerübungen. Beim Bodyweight Training findet man immer wieder neue Herausforderungen und es wird einem garantiert nicht langweilig.

Das kann der Bodyweight Training Trend

Liegestütz, Kniebeugen, Sprints und Co trainieren den ganzen Körper. Da Bodyweight Training so vielfältig ist, kannst du immer wieder neue Reize schaffen. So stagniert das Training nicht. Beim Bodyweight Training trainierst du meist nicht nur die Kraft, sondern auch die Ausdauer (vor allem beim High-Intensity-Intervall-Training) und die Koordination und Balance (vor allem beim Akrobatik-Training oder Partner Übungen). Bodyweight Training kann platzsparend und zeitsparend sein – je nachdem, wie du trainierst. Es ist überall machbar und du kannst jederzeit starten. Außerdem schont Bodyweight Training den Geldbeutel. So ist es wahrscheinlich der flexibelste aller Fitness Trends 2022.

Hier gibt es eigentlich nichts auszusetzen und kaum Contras 😉 Natürlich solltest du alle Übungen sauber ausführen und dein Workout gut zusammenstellen, um Ergebnisse zu erzielen. Bist du dir unsicher, kannst du dich an eine Trainerin wenden, um dir Übungen zeigen zu lassen und einen Plan erstellen zu lassen. Damit bist du gleich doppelt im Trend (s. weiter unten).

Fusion Fitness

Fusion Formate

Was sind Fusion Formate?

Cardiolates, Piloxing, Bodycombat und Co: Fusion Formate findest du meist im Kursprogramm von Vereinen oder Fitnesstudios. Hier werden Sportarten und Fitnesskurse munter gemixt. Elemente aus Yoga, Kampfsport, Pilates, Crossfit und, und, und werden gemischt, um ein abwechslungsreiches und effektives Training in kurzer Zeit zu erzielen. Hier könnte man nochmal einen ganz eigenen Beitrag über die verschiedenen Fusion Fitness Trends und ihre Effektivität schreiben.

Was kann der Fusion Fitness Trend?

Da bei Fusion Fitness so viele unterschiedliche Sportarten gemixt werden, ist es schwer das genau zu beurteilen. Meist hast du mit dem Fusion Training jedoch eine gute Mischung aus Kraft-, Cardio- und Beweglichkeitstraining. Je nach Kurs wird der Schwerpunkt mehr auf dem einen liegen – oder sogar ganz woanders. Die Effektivität hängt sehr vom Format, vom Trainer und von deinem Einsatz ab. Das Konzept an sich ist jedoch gut, da du in kurzer Zeit möglichst vielfältig trainierst.

Ninja Warrior

Was ist Ninja Warrior Training?

Eines der beliebtesten neuen Fernsehformate ist Ninja Warrior. Die Fernsehsendung kommt ursprünglich aus den USA und stellt die Teilnehmer*innen immer wieder vor neue, spektakuläre Herausforderungen. Hindernisse werden übersprungen, balanciert und überklettert. Auch wenn man nicht gleich selbst teilnehmen möchte: Ninja Warrior Training gibt es inzwischen an vielen Orten und ist bei Jung und Alt beliebt.

Was kann Ninja Warrior Training?

Die Hindernis Parkoure sind super anspruchsvoll und knifflig. Damit ist Ninja Warrior für mich der krasseste und spektakulärste der Fitness Trends 2022. Hier wird einfach alles trainiert und kein Muskel kommt ungeschoren davon. Du musst jedoch nicht bereits eine Superheldin sein, um mit dem Training zu beginnen. Ninja Warrior Gruppen sind auch für Anfänger offen.

Outdoor Fitness Trends

Welche Outdoor Fitness Trends 2022 gibt es?

Outdoor Fitness hat viele Gesichter: Ob Sportstudio im Freien, Bootcamp, Gruppenkurse an der frischen Luft oder einfach Wandern. Sie alle liegen voll im Trend. Corona hat uns die Freude der Bewegung an der frischen Luft gezeigt. Viele fühlen sich beim Training an der frischen Luft einfach wohler und sicherer. Andere bekommen nur hier den Kopf so richtig frei. Tausende von Bildern auf Social Media von coolen Outdoortraining Sessions oder hippen Berg-Spots haben den Trend dann noch mehr befeuert. Also, egal wie du dich draußen bewegst, du liegst damit voll im Outdoor Trend.

Was können die Outdoor Fitness Trends 2022?

Auch hier ist es durch die Vielfältigkeit wieder schwierig, eine pauschale Einschätzung zu geben. Aber: Training an der frischen Luft ist einfach immer besser als drinnen. In der Natur schaltet der Kopf ab, du kannst tief durchatmen und kommst zur Ruhe. Ob Yoga im Sonnenaufgang, eine Wanderung mit Freunden oder eine Bootcamp Session – Outdoortraining ist gut für Körper und Geist.

Online Fitness Trend

Fitness Trend Online Kurse / Online Gym Mitgliedschaften

Mobile Apps, Live-Streaming von Kursen, die Möglichkeit neue Menschen auf der ganzen Welt kennenzulernen, aufgezeichnete Stunden oder gar ganze Online Fitnessstudios: Das Angebot im Online Fitness Bereich ist seit den Lockdowns unglaublich reichhaltig. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Jedes Budget, jede Sportart und jedes Flexibilitäts-Bedürfnis wird mit den Online Angeboten abgedeckt. Dieser Fitness Trend wird auch 2022 weiter wachsen. Denn immer mehr Menschen entdecken die Vorteile von Online Fitness. Kein Weg mehr zum Studio, keine Umziehen mehr nötig und Training zu jederzeit: Online Fitness ist der praktischste Fitness Trend 2022.

Personal Training ist auch 2022 beliebt wie nie

Auf Grund geschlossener Fitnessstudios haben sich viele eine*n Personal Trainer*in per Zoom in das eigene Wohnzimmer geholt. Die Nachfrage nach Personal Trainings, sowohl online, draußen und vor Ort ist durch die Pandemie stark gestiegen. 2022 gehen wir unsere Corona Wampen an und wollen bei den endlich wieder stattfindenden Events natürlich eine gute Figur abgeben. Deswegen ist Personal Training 2022 beliebt wie nie. Zu Recht, denn Personal Training ist definitiv der effektivste Fitnesstrend 2022.

Das können die Fitness Wearables 2022

Fitness Wearables sind bereits ein Trend seit 2016. Die Smartwatches, GPS Tracker, Schlafmesser und Co können immer mehr und werden immer detaillierter. So begleiten sie uns auch 2022 durchs Leben und motivieren uns zu mehr Alltagsbewegung, geben uns Auskunft über unseren Stresszustand und erinnern uns ans Trinken. Ich bin definitiv gespannt, welche neuen Produkte hier 2022 auf den Markt kommen werden.

Fitness Trends 2022 sind nicht nur sportlich

Fitness muss nicht immer gleich Sport sein. Gesundheit und Wohlbefinden wird immer umfassender betrachtet und auch die mentale Gesundheit will trainiert werden. Mindfulness, Meditation und Achtsamkeit haben spätestens seit Corona ihren wahren Boom erreicht. Fitness Angebote werden ausgeweitet und kümmern sich nun auch um die mentale Gesundheit. Ich hoffe, dieser Fokus bleibt nicht nur ein Trend, sondern wird sich langfristig in unser Leben integrieren.

Schreibe einen Kommentar